Zum Inhalt springen

In Memoriam:Nachruf auf Priester Paul Heirwegh

Priester Paul Heirwegh
Datum:
8. Juli 2024
Von:
Dekan Hans-Georg Müller

Am Samstag, dem 11.05.2024, verstarb in Oudenaarde in Belgien im Alter von 93 Jahren der Priester Paul Heirwegh. Er wurde 1930 in Zingem geboren und 1956 in Gent zum Priester geweiht. Als Lehrer wirkte er am Sint-Lievenscollege in Gent und am Höheren Technischen Institut Sint-Lieven. Nach seiner staatlichen Pensionierung war er von 2003 bis 2009 Pfarrer in Huise.

Die Trauerliturgie fand am Samstag, dem 18.05.2024, in Zingem statt. Hier war er 70 Jahre lang Kaplan der örtlichen Pfadfinder. Viele waren gekommen, die Hälfte davon waren junge Leute. Seine Pfadfinder sangen zu seinem Abschied in der Kirche ihr Versprechenslied und auf dem Platz vor der Kirche das Abendlied.

Viele aus unserer Pfarrei werden sich an seine Besuche erinnern. Regelmäßig kam er mit seinen Pfadfindern zu uns und verbrachte mehrere Tage in unserer Pfarrei. Auch unsere Messdiener und Messdienerinnen waren stets bei ihm in Belgien willkommen.

Er liebte die Menschen und gab durch sein priesterliches Leben Zeugnis von der Menschenfreundlichkeit Gottes.  

Ruhe in Frieden!