Corona

In den saarländischen Gemeinden des Bistums Trier ist es aufgrund der zum 1. Oktober 2021 in Kraft getretenen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie des Saarlandes möglich, bei der Feier der Gottesdienste und den Treffen zur Katechese und Sakramentenvorbereitung weitgehend zur Normalität zurückzukehren. Damit werden Erleichterungen, die in vielen gesellschaftlichen Bereichen ermöglicht werden, auch im kirchlichen Bereich gewährt.

Erleichterungen für die Feier der Gottesdienste

Seit Anfang Oktober gelten neue Coronaregelungen im Saarland auch für die Feier von Gottesdiensten. Diese bringen erhebliche Erleichterungen. So entfallen die Maskenpflicht und das Abstandsgebot bei allen Gottesdiensten. Für Gottesdienste gilt auch keine 3G-Regelung. Demzufolge können wieder alle Plätze besetzt werden, und es braucht auch keine Anmeldungen mehr. Hoffen wir, dass sich die Corona-Lage nicht negativ entwickelt, und wir nicht mehr zum Anmeldesystem zurückkehren müssen. Bitte beachten Sie dazu stets die neuesten Informationen auf unserer Homepage und im Blickpunkt der Zivilgemeinde Schwalbach.

Herzlichen Dank

Sagen wir den Empfangsteams, die seit Beginn der Coronapandemie treu und engagiert und mit viel Geduld die Menschen, die zu den Gottesdiensten gekommen sind, begrüßt und ihnen ihren Platz zugewiesen haben. Das herzliche Willkommen hat vielen gut getan. Dafür ein ganz besonderes Dankeschön!

Schrittweise Rückkehr zum pfarrlichen Alltag

Nach den Lockerungen der Coronabestimmungen Anfang Oktober können nun erneut Begegnungen stattfinden und das pfarrliche Leben wieder aufgenommen werden. Der Pfarrgemeinderat und das Pastoralteam werden in den nächsten Tagen die entsprechenden Schritte planen. Bitte beachten Sie die jeweiligen Hinweise auf den Homepages.

Jeden Tag Eucharistische Anbetung

Seit Beginn der Coronapandemie ist täglich in St. Josef Eucharistische Anbetung. Derzeit sind die täglichen Anbetungsstunden von 14.00h bis 17.00h. Jeden Donnerstag ist in St. Laurentius von 17.00h bis zur Abendmesse um 18.30h Eucharistische Anbetung. Herzliche Einladung, beim HERRN zu sein und IHM die Anliegen und die Nöte der Welt im Gebet zu bringen!

Öffnungszeiten Pfarrbüros

Zurzeit ist nur das zentrale Pfarrbüro zu folgenden Zeiten für den Publikumsverkehr geöffnet:

zentrales Pfarrbüro

06834/9569670:

montags bis freitags

09.00h bis 12.00h

montags

15.00h bis 18.00h

mittwochs

15.00h bis 18.00h

donnerstags

15.00h bis 18.00h

Die Pfarrbüros in Elm und Hülzweiler sind nur telefonisch erreichbar:

Pfarrbüro Elm

06834/52134:

montags

09.00h bis 12.00h

Pfarrbüro Hülzweiler

06831/958822:

dienstags

09.00h bis 12.00h


Sollte eine persönliche Vorsprache dennoch erforderlich sein, bitten wir um vorherige telefonische Terminabsprache.

Image

Kontakt

Pfarrei Heilig Kreuz

Hauptstraße 206

66773 Schwalbach

 

Tel.: 06834 / 956967-0

Fax: 06834 / 956967-1

E-Mail:

pfarrbuero@schwalbachheiligkreuz.de

Telefonische Erreichbarkeit

Zentrales Pfarrbüro: 06834/9569670
Mo bis Fr 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mo 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mi 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Do 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Pfarrbezirk Elm: 06834/52134
Mo 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Pfarrbezirk Hülzweiler: 06831/958822
Di 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Corona Hinweise

Zurzeit ist nur das zentrale Pfarrbüro für den Publikumsverkehr geöffnet. Sollte in den anderen Pfarrbüros eine persönliche Vorsprache dennoch erforderlich sein, bitten wir um vorherige telefonische Terminabsprache.