Novene zum Hl. Josef

Die Novene wird zur Vorbereitung auf das Hochfest des heiligen Josef, am 19. März, vom 10. bis 18. März gebetet oder auch während des ganzen Jahres.

Bedeutung des Namens Josef: „Er wird hinzufügen.“

Schutzpatron der Familien, der Familie, der Schreiner und Zimmerleute, der Arbeiter, der Weltkirche und der Sterbenden.

Tägliches Gebet (jeweils am Beginn der Betrachtung)

Heiliger Josef, dein Schutz ist so groß und so stark, ich lege dir alle meine Sorgen und Anliegen ans Herz. Heiliger Josef, hilf mir durch deine mächtige Fürsprache und segne mich durch deinen göttlichen Sohn, Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.

Tag 1: Josef - Nachfahre des Königs David

„So zog auch Josef von der Stadt Nazareth in Galiläa hinauf nach Judäa in die Stadt Davids, die Bethlehem heißt, denn er war aus dem Haus and Geschlecht Davids." (Lk 2,4)

Es sollte sich erfüllen, was Gott durch die Propheten gesprochen hat. Jesus soll Sohn Davids genannt werden.

Hl. Josef, wir bitten um deine Fürsprache, dass wir unsere Berufung erkennen, denn auch wir gehören zur Königsfamilie Jesu. ER ist unser König.

Vater unser...Gegrüßt seist du Maria....Ehre sei dem Vater

Tag 2: Josef - gehorsam gegenüber Gott

„Während er noch darüber nachdachte, siehe, da erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum und sagte: Josef, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria als deine Frau zu nehmen; denn das Kind, das sie erwartet, ist vom Heiligen Geist…Als Josef erwachte, tat er, was der Engel des Herrn ihm befohlen hatte, und nahm seine Frau zu sich.“ (Mt 1, 20.24) 

Eine der wichtigen Tugenden ist der Gehorsam gegenüber Gott. Josef war ein Mann des vollkommenen Gehorsams. Er hat Maria als seine Frau angenommen und so seine Treue und seinen Gehorsam gegenüber Gott bewiesen.

Hl. Josef, hilf uns, dem Wort Gottes gehorsam zu sein, damit wir so Gott unsere Treue beweisen.

Vater unser...Gegrüßt seist du Maria....Ehre sei dem Vater 

Tag 3: Josef - gerecht und voller Mitgefühl.

„Josef, ihr Mann, der gerecht war und sie nicht bloßstellen wollte, beschloss, sich im aller Stille von ihr zu trennen." (Mt 1, 19) 

Josef war ein ehrlicher und gerechter Mann. Er hatte Mitgefühl mit Maria, denn er wusste um die Konsequenzen, die ein unverheiratetes schwangeres Mädchen zu erwarten hatte.

Hl. Josef, hilf uns, dass auch wir Gottes Plan erkennen und annehmen können, und auch in ausweglosen Situationen, Geduld bewahren und Mitgefühl zeigen.

Vater unser...Gegrüßt seist du Maria....Ehre sei dem Vater 

Tag 4: Josef - Retter des himmlischen Erlösers

„Josef, ihr Mann, der gerecht war und sie nicht bloßstellen wollte, beschloss, sich im aller Stille von ihr zu trennen." (Mt 1, 19) 

Josef war ein ehrlicher und gerechter Mann. Er hatte Mitgefühl mit Maria, denn er wusste um die Konsequenzen, die ein unverheiratetes schwangeres Mädchen zu erwarten hatte.

Hl. Josef, hilf uns, dass auch wir Gottes Plan erkennen und annehmen können, und auch in ausweglosen Situationen, Geduld bewahren und Mitgefühl zeigen.

Vater unser...Gegrüßt seist du Maria....Ehre sei dem Vater 

Tag 5: Josef - Hüter des verborgenen Geheimnisses Jesu

Jesus, der Sohn Gottes, lebt verborgen in der Heiligen Familie in Nazareth. Über Jahre bleibt er für die Welt und die Menschen unerkannt. Nur Maria und Josef kennen sein Geheimnis. Sie leben Tag für Tag mit ihm. In den Augen der Menschen ist der Sohn Gottes nur „der Sohn des Zimmermanns“ (Mt 13, 55).

Hl. Josef, wir bitten dich, dass wir Jesus immer besser erkennen. Gib uns den Mut und die richtigen Worte, Ihn den Menschen näher zu bringen.

Vater unser...Gegrüßt seist du Maria....Ehre sei dem Vater 

Tag 6: Josef - Schutzpatron der Arbeiter

„Ist das nicht der Sohn des Zimmermanns? Heißt nicht seine Mutter Maria?" (Mt 13, 55) 

Josef war beim Volk bekannt durch seine Arbeit als Zimmermann und wurde so zur Symbolfigur für alle, die arbeiten. Deshalb feiert die Kirche ihn als den Schutzpatron aller Arbeiter und Schreiner.

Hl. Josef, wir glauben, dass du durch deine Arbeit die heilige Familie ernährt hast. Wir bitten dich, stärke unseren Willen und unsere Bereitschaft, gut zu arbeiten, und gewähre allen einen gerechten Lohn für ihre Arbeit

Vater unser...Gegrüßt seist du Maria....Ehre sei dem Vater

Tag 7: Josef - Schutzpatron der Ehepaare und Familien

Er war ein treuer Diener Gottes, ein fürsorglicher Vater für Jesus und ein gerechter Ehemann für Maria. Er bleibt bis heute ein Vorbild für einen liebenden Familienvater.

Hl. Josef, wir bitten für alle Familien, Männer und Frauen. Hilf, dass die Tugenden der Liebe, des Gehorsams und der Treue unsere Familien lenken und dass sie einander treu bleiben.

Vater unser...Gegrüßt seist du Maria....Ehre sei dem Vater 

Tag 8: Josef - Schutzpatron der Sterbenden

Die heilige Kirche verehrt Josef als Schutzpatron der Sterbenden. Es ist eine alte Tradition, den Hl. Josef um einen friedlichen Tod für die Schwerkranken oder Sterbenden zu bitten. Viele Bilder und Kirchenfenster zeigen den Tod des Hl. Josef und an seiner Seite Jesus, der ihn dem himmlischen Vater übergibt.

Hl. Josef, wir bitten für die Kranken und Sterbenden. Steh den Kranken bei und schenke den Sterbenden einen friedlichen und gnädigen Tod.

Vater unser...Gegrüßt seist du Maria....Ehre sei dem Vater 

Tag 9: Josef – Schutzpatron der ganzen Kirche

Die Kirche ist die Gemeinschaft des Volkes Gottes und Gottes Familie. Sie sieht die einzigartige Stellung des Hl. Josef in dieser Familie und weiß ihn als ihren besonderen Schutzpatron.

Hl. Josef, du Schutzpatron der Kirche, stärke uns auf dem Weg und mache uns zu wahren Zeugen für Gott. Hilf uns Boten der Barmherzigkeit, der Liebe und der Versöhnung für die Welt zu werden.

Vater unser...Gegrüßt seist du Maria....Ehre sei dem Vater